Sonntag, 8. März 2015

Lange Nächte


Eine von diesen Fragen, bei denen ich froh bin, dass ich sie nur mit "Ich hab' keine Ahnung" beantworten kann. Ich will mich gar nicht entscheiden müssen zwischen all den Abstürzen und Aufstiegen, den durchträumten und durchfeierten, durchzechten und durchgedrehten Nächten meines Lebens, denen in New York, in Liverpool, in Rom, in Edinburgh, in Berlin, in York, in Saarbrücken, in Hamburg, München, Las Vegas, Sardinien, Stockholm oder Dublin, mit Partnerinnen oder Bekannten, mit Freunden fürs Leben oder Freunden für ein paar Nächte. Und ich hoffe, ich werde nie soweit kommen, dass ich hier eine spontane, eindeutige Antwort geben kann - denn warum sollte eine einzige "beste" besser sein als dutzende "so gut wie die beste" sein? :)

Oder seht ihr das anders? Lasst mir gerne eure Kommentare da, ich freu mich auf eure Meinungen!

Habt noch einen schönen Sonntag!